Löschgruppenfahrzeug LF16/12

Das Löschgruppenfahrzeug LF16/12 ist ein Löschfahrzeug mit Gruppenbesatzung, also für 9 Personen geeignet. Die Beladung dieses Löschfahrzeugs ist schwerpunktmäßig auf Brandbekämpfung und Technische Hilfeleistung einfachen Umfangs ausgelegt. Es besitzt eine im Fahrzeug fest eingebaute Feuerlöschkreiselpumpe, die vom Fahrzeugmotor angetrieben wird. Die feuerwehrtechnische Beladung ist für die taktische Feuerwehrgrundeinheit der Gruppe ausgelegt. Dieses Löschfahrzeug wurde 1997 als TLF16/25 beschafft und von 2008-2010 zu einem Löschgruppenfahrzeug umgebaut. Das LF16/12 der Feuerwehr Caputh rückt als Primärfahrzeug aus, lediglich bei First Responder einsätzen rückt es nur im Sonderfall aus.